Posts by BenHunter

Information: The EMERGENCY community board is completely free and is financed by advertisement. Please deactivate adblocker if you use this site. Thank you!

    Wenn man sich selber per Einstellung alle Meldungen schicken lässt, darf man sich auch nicht beschweren, wenn man alle Meldungen bekommt. Ich hab noch keine einzige nervige Benachrichtung über Nina oder Katwarn erhalten.

    Naja da muss man wieder die Realität sehen. Natürlich kann man sagen, dass die Nutzer selber Schuld sind, wenn Sie nicht in die Einstellungen gehen. Das bringt halt nur nix, wenn Sie die App einfach wieder deinstallieren, weil es Sie nervt.


    Wir haben bei uns Group Alarm als Zusatz zur normalen Melder Alarmierung und vor etwa einem Jahr gab es bei einem Unwetter im Verlauf von 3Stunden 6 Unwetterwarnungen mit Alarmton.
    Natürlich hätte ich da in die Einstellungen gehen können und Unwetterwarnungen deaktivieren/anderen Ton einstellen können. Ich hab die App dann aber einfach deinstalliert. Hat auch funktioniert.

    Die wirkliche Frage ist doch was man mit dem grünen Blinklicht bezwecken will:


    Sollen die anderen Verkehrsteilnehmer Platz machen? => Wegerecht
    Sollen die anderen Verkehrsteilnehmer bei Möglichkeiten Platz machen? => Wegerechte light?


    Sollen die anderen Verkehrsteilnehmer darüber informiert werden, dass es sich um ein Mitglied der Feuerwehr handelt? => welchen Zweck sollte das haben?



    Wo soll denn eine größere Zeitersparnis bei rum kommen wenn andere Verkehrsteilnehmer nur bei Möglichkeit Platz machen sollten?
    Es fährt so oder so der Großteil 10km/h über dem Tempolimit und viel schneller sollte man innerorts auch nicht fahren selbst mit Sonderrechten. An der Ampel hilft es dir auch nicht weiter, weil du entweder so oder so drüber fahren kannst (kein anderer da) oder du nicht damit rechnen kannst, dass die anderen dich durch lassen und du somit so oder so warten musst.



    Für mich klingt das alles ein wenig nach Wegerecht light und Hoffentlich verwechselt der Autofahrer das und macht mir Platz. Vor allem, weil man den Autofahrern dann noch beibringen müsste, dass Sie bei grünem Blinklicht nicht die Pflicht haben Platz zu machen und somit auch nicht über Rote Ampeln etc. fahren dürfen um Platz zu machen.


    Und da haben wir noch nicht mit den Rambos angefangen, die das zum Rasen ausnutzen würden und sich dadurch noch bestärkt fühlen. (dichtes auffahren, drängeln)

    kommt ganz darauf an wie ihr spielt.


    Wenn ihr mit Leitstelle spielt:


    Spieler 1: BF1 LZ, BF1 RZ, BF3, FF28
    Spieler 2: BF2, FF25, FF24
    Spieler 3: kompletter RD
    Spieler 4: komplette Pol



    Wenn ihr ohne Leitstelle spielt, dann ist der Löschzug der Wache 1 nur nach einer Alarmstufenerhöhung (wenn mehr als X Feuer auf der Karte sind, kann man mit einem C-Dienst die Alarmstufenerhöhung durchführen) verfügbar, deswegen muss die Aufteilung da etwas angepasst werden.


    so z.B.
    Spieler 1: BF1 LZ, BF1 RZ, BF3, FF25
    Spieler 2: BF2, FF28, FF24
    Spieler 3: kompletter RD
    Spieler 4: komplette Pol

    Hinweis: Alle auf der Homepage veröffentlichten Grafiken unterliegen unserem Urheberrecht! Eine Wiederverwendung ist ohne unserer Erlaubnis nicht gestattet!


    Oh Man da investiere ich locker 1-2h Arbeit darein die Original Bilder zu den Fahrzeugen zu finden und dann gehören euch (anscheinend) 2 der Seiten auf denen ich die Bilder gefunden hab.


    Also einmal dazu:




    dann ziehe ich einfach mal meinen Hut davor das wir endlich mal jemanden haben der nicht einfach nur Fotos kopiert sondern wirklich eigene nutzt .



    Ansonsten schöne Vorstellung.
    Auch die Tatsache das ihr die Bilder auf eurer Website angepasst hab :thumbup:


    Einzig die Regeln:


    4. Eine gewisse Aktivität pro Woche (mind. 8 Stunden pro Woche) wird vorausgesetzt, um mitwirken zu können.


    und


    8. Längere Abwesenheiten müssen der Wach- oder Löschzugführung bekannt gegeben werden (mind. 3 Tage am Stück abwesend)


    finde ich etwas zu viel des guten




    PS: bei mir funktioniert euer side menu nicht. Ich werde nicht weitergeleitet beim klicken auf die einzelnen Punkte im Gegensatz zum top Menu

    Achja BHP-B 50 = Behandlungsplatz Bereitschaft 50 =
    autarke Versorgung von bis zu 50 Verletzten Personen pro Stunde und medizinisches Material für insgesamt 100 Verletzte danach müsste aufgefüllt werden.
    Zusätzlich organisiert der BHP-B 50 den Abtransports der Verletzten (Fahrzeuge zum Abtransport sind nicht im BHP-B 50 enthalten und müssen gesondert alarmiert werden)


    Das nur mal kurz zur Erklärung was ein BHP-B 50 ist.

    Ich kann da nur für NRW sprechen, da die ganze Geschichte Länder Sache ist.



    Solange du dein GW-San einzeln zu einem MANV alarmierst, ist es egal ob er Kater, Rotkreuz, Sama, Akkon, Johannes oder Rettung heißt. (Bei uns im Kreis werden die BOS-Kennzeichnungen von den Kater und Rettungsdienst Fahrzeugen im Funk zum Beispiel einfach weggelassen).



    Die KatS Fahrzeuge folgen übergeordneten Konzepten.
    Der kleine MANV(5-10 Verletzte) ist nicht der eigentliche Zweck dieser Fahrzeuge.
    Sie sind erstmal für den Katastrophenfall angeschafft worden. Das Land erlaubt es nur, dass die Fahrzeuge zusätzlich auch in der lokalen Gefahrenabwehr genutzt werden kann.
    Die Fahrzeuge sind im Falle einer Katastrophe dann in überörtlichen Konzepten eingebunden und können so alarmiert werden.


    z.B. als BHP-B 50 mit 25+ Fahrzeugen (16|14|86|116)
    Und dann macht die Kater Kennung Sinn um die Fahrzeuge besser zuordnen zu können.


    Oder wenn man nur eine Einsatzeinheit alarmiert tragen die damit alle eine Einheitliche Kennung und können schnell als ein Verband identifiziert werden, auch wenn Sie aus unterschiedlichen Ortsvereinen kommen.


    Moin


    Mir ist beim spielen der Wuppertal Mod aufgefallen, dass der BTKombi die Kennung "Sama WPT 31-BTKOMBI 1" trägt.
    Davon verdutzt habe ich dann im Internet gesucht und mehrere BTKombi gefunden die eine HiOrg Kennung tragen.
    z.B.
    https://bos-fahrzeuge.info/ein…6_BtKombi_02/photo/390349


    Laut des IDF (https://www.idf.nrw.de/projekt…_anlage_1___3_final_1.pdf Seite 3,8)
    tragen Fahrzeuge der Einsatzeinheiten entweder die Kennung "KAT DO EE.." oder die Kennung der HiOrg falls das Fahrzeug von dieser gestellt wird also z.B. "RK DO EE.."


    Meines Wissens nach müssen die HiOrgs 3 Fahrzeuge zu der Einsatzeinheit besteuern: 1 KDOW, 1 KTW B, 1 Zugfahrzeug Technikanhänger.
    Und die Tatsache das der BTKombi im Beispiel ein NRW Kennzeichen hat beweist ja das es sich um ein Landesfahrzeug handelt.


    Zusätzlich zu der BOS Kennzeichnung "KAT" müsste der BTKombi aus dem Beispiel dann auch noch die örtliche Zuordnung "EE.." tragen.




    Wie kann es dann sein das ein Fahrzeug vom Land mit einer HiOrg Kennung (und auch ohne örtliche Zuordnung EE) fährt?

    Ok ich gebe zu mein letzter Post hat was passiv Aggressives was ich eigentlich damit ausdrücken wollte war:
    Da bis jetzt nur der TS Server steht und auch der nur in Teilen ist bis jetzt nur ein geringer Teil der Arbeit getan.


    Die Frage die sich darauf stellt ist, warum sollte man sich deinem Projekt anschließen?

    • Hast du irgendwelche interessanten, einzigartigen Ideen die du umsetzten willst?
    • Hast du Probleme mit existierenden Funkspielen und willst was eigenes besseres machen?
    • Hast du bereits Erfahrungen mit Funkspielen?
    • Oder ist es einfach nur ein ich will ein eigenes Funkspiel nach Schema F gründen?


    Die Community für Funkspiele ist halt einfach klein und da solltest du dir die Frage stellen ob du der Community mit einem weiteren Funkspiel überhaupt einen gefallen tust oder Sie nur noch mehr auseinander ziehst.



    Das Problem mit diesen sehr generischen Anfragen ist halt, das du damit niemanden hinter dem Ofen hervorlockst.

    Mit anderen Worten du hast bis jetzt 10min Arbeit reingesteckt.
    Eine Frage hätte ich aber:
    Warum schließt du dich nicht einem der Funkspiel Teams an, anstatt ein eigenes zu gründen?


    So wie ich das bis jetzt mitbekommen habe ist die Funkspiel Community nicht so groß das man da noch mehr neue Funkspiele aufmachen müsste.

    Wie wäre es wenn ihr euer Projekt noch etwas weiter beschreibt und was ihr so geplant habt?

    Quote from #Luchs

    "Weitere Informationen folgen demnächst"

    Ist ja schön und gut aber dann wartet doch mit eurer Anfrage bis ihr etwas zu präsentieren habt und nicht einfach nur "I Bims Wir brauchen Personal"


    Interessante Infos wären z.B. :



    Was für eine Art RP Server soll das sein?

    • Hardcore
    • Softcore
    • "Altis Life" (alles callen was nicht bei drei auf dem Baum ist)



    Vanilla/Modded?



    Was unterscheidet euch von den anderen RP Servern?
    Nur die Map oder wollt ihr auch etwas neues/frisches hinzufügen?



    Des weiteren wären natürlich auch noch andere Infos ganz nett um zu wissen ob es sich "lohnt" eurem Projekt beizutreten:
    Wie habt ihr vor Spieler auf euren Server zu ziehen?
    Wie habt ihr vor die Spieler auf eurem Server zu halten?
    Wie viele Leute seit ihr bereits?
    Habt ihr schon Erfahrungen im Bereich Gameserver/Projektleitung?



    PS: Es wirkt nicht sehr seriös wenn das einzige was ich eurem Forum entnehmen kann ein von "zockerbude" geklauter Bußgeldkatalog ist.
    Achja wer den Link zum Forum nicht selber abtippen möchte: https://livonia-life.net/

    Gute Frage. Ich gehe mal davon aus, ein externe Prüfer würde nach den aktuellen bzw. den vergangenen Prüfungen fragen, d.h. nach den Jahren. Bei einer Stichprobe an der Hardware kannst du ja anhand der Prüfplakette sehen, wann die letzte Prüfung erfolgte.

    Dann würde ich dir zu deiner Eingangs genannten Lösung raten. Dann brauchst du im Fall der Fälle nicht lange sortieren falls ein Prüfer mehrere/alle Prüfberichte aus einem Jahr haben möchte und du musst auch keine PDFs händisch aussortieren.
    Ich würde nur wie bereits vorher erwähnt das Jahr mit in den Namen aufnehmen.




    All das ist aber problemlos möglich an Hand der genannten Datenbank.

    Richtig die Frage ist nur ob man sich diese Mühe überhaupt machen muss. Wenn man die Tabelle nicht macht, dann spart man halt locker 1min pro PDF das man einpflegt.

    Zum Beitrag von @AaronKi



    Ich würde etwas anders an die Sache ran gehen und erstmal ein paar Fragen stellen, bevor ich etwas vorschlage

    • Nach welchen Kriterien würde man die PDFs suchen:

      • Alle Prüfungsnachweise eines Geräts?
      • Alle Prüfungsnachweise der Abteilung?
      • Alle "aktuellen" Prüfungsnachweise?
      • Alle Prüfungsnachweise aus Jahr x
      • Wurde Gerät x dieses Jahr bereits geprüft?
    • Musst du die PDFs nur archivieren oder auch Infos bereitstellen?

      • z.B. alle Geräte Nummern einer Abteilung
      • wann steht die nächste Prüfung an
    • Welche Strukturen gibt es bereits?

      • Gibt es z.B. eine Tabelle in der die Geräte Daten bereits drin stehen

    Danach kann man sich dann Überlegen wie man die PDFs speichert und ob man ein Excel Dokument braucht.





    Unabhängig davon würde ich dir aber dazu raten die PDFs sowohl mit der Individuellen Nummer + Jahreszahl zu Kennzeichnen (wie im Vorschlag von @AaronKi)


    "Gerät_individuelle_Nummer01_2020.pdf"


    Das hat den Vorteil das jemand mit der Suchfunktion die Grundlegenden Funktionen durchführen kann

    • Alle Prüfungen von Gerät X
    • Alle Prüfungen aus dem Jahr 2020
    • Prüfung von Gerät X aus Jahr Y

    Was genau ist den mit diesem Satz gemeint?
    "Hinter T.G. Developments steckt ein [...], welches sich zum Ziel gesetzt hat Programmieren bzw. die Entwicklung von Projekten[...] auf unsere Art neu zu definieren."
    Wie definiert ihr das neu, was unterscheidet euch von anderen Projekten?


    Von eurer Website kann ich nur entnehmen das ihr aktuell an einer Leitstellensoftware, einem Discord Bot und einem Minecraft Clone arbeitet.
    Und die Alpha von der Leitstellensoftware kann ich nicht herunterladen.



    Zusätzliche Infos wären auch ganz schön:

    • bleiben die Projekte closed source?
    • habt ihr vor Sie später kostenlos der Community zur Verfügung zu stellen?
    • Wie sieht es mit Zielen aus oder Funktionen die später implementiert werden sollen?
    • Was unterscheidet eure "Community" von einfachen Softwaretestern die Feedback geben bzw. was macht daraus eine Community?


    Aber ich gebe gerne auch Feedback zu der Leitstellensoftware (hab aber nur die 2 Bilder von eurer Seite)