Einsatzberichte Feuerwehr Wegberg

Information: The EMERGENCY community board is completely free and is financed by advertisement. Please deactivate adblocker if you use this site. Thank you!
  • Einsatz Nr.: 78 / 2022

    Datum: Freitag 11.02.2022

    Alarmzeit: 10:17

    Einsatzart: H2 - eCall / unklare Unfallmeldung (Person in Notlage)

    Eingesetzte Kräfte:

    LZ 1

    -WGB / KDOW

    -WGB / HLF16

    -WGB / RW

    -WGB / LF20

    -WGB / ELW

    Rettungsdienst Heinsberg

    Polizei


    Am Freitagmittag um kurz nach 10 Uhr wurden die Hauptamtliche sowie die Freiwillige Feuerwehr Wegberg zu einem gemeldeten eCall außerorts alarmiert.


    Beim Eintreffen des Einsatzleiters stand ein PKW bereits im Vollbrand, circa 10 Meter dahinter wurde ein unfall, bei dem eine Person eingeklemmt wurde verursacht.


    Der Angriffstrupp des ersten Löschfahrzeuges ging mit Geräten des Rüstwagens zur Menschenrettung, während der Wassertrupp die Brandbekämpfung an dem anderen PKW begann.

    Zusammen mit der Besatzung der Rüstwagens konnte die eingeklemmte Person mit schwerem Rettungsgerät befreit werden.

    Das LF 20 stellte weitere Trupps und sicherte die Einsatzstelle gegen den Verkehr ab.


    Die Feuerwehr Wegberg abt. 01 war mit dem Rüstzug und der TEL mit insgesamt 20 Einsatzkräften im Einsatz



  • Passe936

    Changed the title of the thread from “H2 - eCall außerorts (Wegberg)” to “Einsatzberichte Feuerwehr Wegberg”.
  • Einsatz Nr.: 85 / 2022

    Datum: Montag 14.02.2022

    Alarmzeit: 18:53

    Einsatzart: F2 - PKW Brand

    Eingesetzte Kräfte:

    LZ 1

    -WGB / KDOW

    -WGB / LF20

    -WGB / HLF16

    Polizei Heinsberg

    Am Montag um 18:53 wurden die ehrenamtlichen Kräfte der Feuerwehr ein zweites Mal an diesem Tag gefordert.


    Ein PKW fing in einem Waldstück in Richtung dalheim an zu brennen.

    Bereits beim Eintreffen des Kdow stand der PKW im Vollbrand und drohte angrenzendes Buschwerk anzuzünden, dies konnte jedoch durch schnelles eingreifen der nachrückenden Besatzung des LF 20 verhindert werden.


    Durch die lange Wegstrecke bis zu der Wasserentnahme Stelle begrenzte sich die Aufgaben des HLF auf die Wasserversorgung, da Schlauchleitungen über die angrenzende L131 gelegt wurden, musste die Straße während den Löscharbeiten gesperrt werden.

    Im weiteren Einsatzverlauf wurde Schaum eingesetzt, um schwer erreichbare Stellen im Motorraum des Fahrzeugs abzulöschen


    Nach rund 1,5 Stunden konnten die 17 Kräfte des LZ1 wieder einrücken.





    ist die mod online


    und sehr sehr schön

    Nein, ist eine Privat umgebaute Version der Wegberg.

    Danke :D

    Edited once, last by Torcota: Ein Beitrag von Passe936 mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Einsatz Nr.: 119 / 2022

    Datum: Donnerstag 10.03.2022

    Alarmzeit: 14:02

    Einsatzart: H3 - Verkehrsunfall mit eingeklemten Personen

    Eingesetzte Kräfte:

    LZ 1

    -WGB / KDOW

    -WGB / HLF16

    -WGB / RW

    -WGB / LF20

    -WGB / ELW

    LG Rickelrath

    -MLF

    Rettungsdienst Heinsberg

    Polizei


    Am vergangenen Donnerstag um kurz nach 14 Uhr wurde die Hauptamtliche sowie die Freiwillige Feuerwehr Wegberg mit der Löschgruppe Rickelrath zu einem schweren Verkehrsunfall gerufen.

    Beim Eintreffen des Einsatzleiters wurde die Alarmstufe aufgrund von nicht wie ursprünglich vermutet einer auf zwei eingeklemmte Personen erhöht,

    Das MLF der Feuerwehr Rickelrath sicherte die Einsatzstelle gegen den Verkehr ab, während das HLF und der RW des LZ1 mittels hydraulischem Rettungsgerät die schwerstverletzten Personen befreit und an den Rettungsdienst übergeben haben.

    Auslaufende Betriebsstoffe wurden aufgenommen und die Straße gereinigt.

    Nach rund 3 Stunden konnten alle eingesetzten Kräfte wieder einrücken, dies zeigte wieder einmal die gute Zusammenarbeit zwischen Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen Kräften.




    :thumbup::thumbdown:

  • Einsatz Nr.: 121 / 2022

    Datum: Freitag 11.03.2022

    Alarmzeit: 3;44

    Einsatzart: F3 - Landwirtschatliches Gebäude

    Eingesetzte Kräfte:

    LZ 1

    -WGB / KDOW

    -WGB / LF20

    -WGB / DLK

    -WGB / HLF 16

    -WGB / ELW

    -WGB / GW-L

    LZ 3

    -32 / TLF 4000

    -32 / HLF 20

    LZ 4

    -41 / LF 10

    -41 / SW 2000


    Rettungsdienst Heinsberg

    Polizei


    Am frühen Freitagmorgen um 3:45 wurde die Feuerwehr Wegberg zusammen mit dem LZ 3 und LZ 4 zu einem Brand auf einem landwirtschaftlichen Betrieb gerufen.

    Beim Eintreffen des Wegberger Kdow stand ein Fahrzeug unterstand im Vollbrand und drohte auf das Wohnhaus überzugreifen, durch rasches eingreifen des Löschfahrzeuges aus Wegberg konnte dies verhindert werden.


    Aufgrund der unklaren Lage wurde auch der Wasserförderungszug mit dem Tanklöschfahrzeug und dem Schlauchwagen sowie weitere Atemschutzgeräte träger der umliegenden Wehren alarmiert.

    Nach Ablöschen des Feuers wurde der Dachstuhl des Wohngebäudes mit der Drehleiter kontrolliert und einige Dachpfannen entfernt, die Nachlöscharbeiten zogen sich noch bis um kurz vor 6 Uhr, wo auch das letzte Fahrzeug dann wieder in Richtung Feuerwehrhaus abrücken konnte.