Der Fahrzeugmarkt

Information: The EMERGENCY community board is completely free and is financed by advertisement. Please deactivate adblocker if you use this site. Thank you!
Note about the webdisk: Downloading larger files is possible broken. Our Service-Provider is still working on the problem.
  • N'abend die Herren.
    Ich bin für aktuelle sagen wir mal Nachforschungen auf der Suche nach den aktuellen Durchschnittspreisen bestimmter Löschfahrzeuge. Hab bei Google leider nichts gescheites gefunden. Weiß zufällig jemand wie ich die rauskriegen kann bzw hat die jemand im Kopf? :P
    merci pour votre attention ;)



    "Das ist ein Grund, kein Hindernis"
    Flo. Wesermarsch

  • Es ist jedenfalls dezent optimistisch gerechnet und irgendwelche Annehmlichkeiten, die über die Norm hinaus gehen (tlw. Allrad, Automatikgetriebe) sind da auch nicht einbezogen. Aus Diskussionen im (näheren) Umfeld kann ich aber sagen, dass es schwer werden wird ein TSF für 50.000 und ein TLF4000 für 143.000 € zu beschaffen. Bei Drehleitern liegst du preismäßig bei knapp 600.000 - 700.000 € bei einem Neufahrzeug nach Norm, alle Preise - wie überall - nach oben hin offen.


    Ansonsten ist ganz klar zu sagen, dass fast alle HLF10, LF20, HLF20, LF20 KatS, RW, DLK, TLF4000 und die meisten TLF 3000 europaweit ausgeschrieben werden (müssen), also ein Auftragsvolumen > 207.000 EUR haben.


    Für mehr Grautöne!

    Edited once, last by Lars ().

  • Wirkliche Durschnittspreise wirst du nicht finden und dir auch keiner sagen können. Aktuell ist es so dass viel zu viel Fahrzeuge zu große Anpassungen auf die örtlichen Gegebenheiten erfahren und damit tlw. doch um einiges teurer werden, wie es sein müsste. Auch ist so dass es zig Anbieten für Fahrgestelle und Aufbauten und Ausrüstungen gibt, dazu kommen noch die verschiedenen Optionen bei den einzelnen Punkten und damit eine schier unendliche Anzahl an Kombinationen. Alleine aus dieser Tatsache heraus lässt sich nicht sagen was ein HLF 10 oder ähnliches im Durchschnitt kostet.

  • Alleine aus dieser Tatsache heraus lässt sich nicht sagen was ein HLF 10 oder ähnliches im Durchschnitt kostet.


    Natürlich würde es sich sagen lassen, was ein HLF10 im Durchschnitt kostet oder was die Grundpreise der Hersteller sind. Allerdings werden die Preise nirgendwo gesammelt oder veröffentlicht.


    Die Liste kommt mir in einigen Punkten auch komisch vor. Teilweise sehr niedrige Preise fürs HLF 10 und TLF 20/40 sowie sehr hoher Preisunterschied von RW und RW2.

    Die Ignoranz und Faulheit mancher überrascht mich immer wieder!

  • str1k3r:
    Du kannst aber mit den gesammelten Preisen nur einen Durchschnittspreis aller HLF 10 ermitteln, aber keinen für ein HLF 10 nach Norm. Selbst der zu ermittelnde Durchschnittspreis gibt nur ein grobes Bild, denn hier gibt es zu viel Unterschiede bei den Fahrzeugen. Um einen wirklichen Durchschnittspreis zu bekommen müsste man Details wie Fahrzeuggestell und Co. kennen und sich auch an die Norm halten, alles andere ergibt Preise die immer irgendwie kritisch zu hinterfragen sind.

  • Du musst nicht alle Fahrzeuge Europaweit ausschreiben! Mit dem Trick Aufbau Beladung Fahrgestell einzelnd ausschreiben-> Tada schon bist du unter den 207000€.


    Durchschnitspreis HLF 20 ohne Beladung 250.000-300.000€(würde ich mal so anpeilen, von dem was ich so mitbekommen habe)


    Dann kommt es noch drauf an: 1. Wie viele Fahrzeuge willst du haben
    2. Nimmst du ein Fahrzeug von der Stange oder willst du das Fahrzeug so wie es dir passt.


    Als Beispiel: Das THW bezahlt weniger im Vergleich als die Feuerwehr. Denn beim THW ist letzlich jeder GRKW gleich (Es gibt ja fast kein identisches HLF, jeder will da ja seine Extrawurst drauf haben.Was ggf auch gerechtfertigt ist.) und die kaufen auf einen Schlag gleich mal 50 Fz.
    Das selbe gilt auch für das LF-Kats.

  • Als Beispiel: Das THW bezahlt weniger im Vergleich als die Feuerwehr. Denn beim THW ist letzlich jeder GRKW gleich (Es gibt ja fast kein identisches HLF, jeder will da ja seine Extrawurst drauf haben.Was ggf auch gerechtfertigt ist.) und die kaufen auf einen Schlag gleich mal 50 Fz.
    Das selbe gilt auch für das LF-Kats.


    Du kannst das mit THW und LF-KatS nicht einfach mit einem kommunalen HLF vergleichen. Den der Bund bestellt einen einheitsbrei in großen Mengen, was sich eine Gemeinde nicht leisten kann. Es gibt Städte die zahlen auch weniger (Rabatt), weil ist auf einen Schlag 20 neue HLF kauft.

  • Du musst nicht alle Fahrzeuge Europaweit ausschreiben! Mit dem Trick Aufbau Beladung Fahrgestell einzelnd ausschreiben-> Tada schon bist du unter den 207000€.


    Ein entsprechendes Vorgehen ist in keinem Fall rechtens und wird inzwischen auch von entsprechenden Stellen gerückt oder gar gestoppt. Was passieren kann, wenn man eine Ausschreibung so gestalltet dass nur 1 oder 2 Anbieter in Frage kommen kann man sehr gut hier nachlesen, das ist wohl einer der aktuellsten Fälle wo einem entsprechenden Vorgehen Einhalt geboten wurde.

  • ZF1990: Diese Effekte gibt es bei allen Sammel- und Serienbestellungen, was ganz einfach daran liegt, dass die Planungs- und Entwicklungskosten von einem Fahrzeug (= einem Kostenträger) auf x Fahrzeuge (= x Kostenträger) umgelegt werden können und die Hersteller aufgrund der Größe des Auftrages und der damit verbundenen Planungssicherheit in der Fertigung unter Umständen auf einen Teil ihrer Marge verzichten. Ich wäre aber sehr vorsichtig, Aufbau und Fahrgestell separat auszuschreiben, nachher hast du da das Problem, dass sich ein Aufbauer mehr findet oder der ganze Spaß durch notwendige Sonderentwicklungen teuerer als nötig wird. Ganz davon abgesehen, dass dir ein solches Verhalten nach allen Regeln der Kunst um die Ohren gehauen wird und juristische Konsequenzen haben kann bzw. wird!


    BlueCool: Die Aktion in Osna ist an Provinzposse nicht zu überbieten und der Fehler liegt ganz klar auf Seiten der Feuerwehr. Die Beschaffung eines weiteren LF war schon länger geplant und anvisiert, hätte man einfach eine Option auf ein weiteres Fahrzeug in die vorherige Ausschreibung integriert wäre alles problemlos machbar gewesen.


    Für mehr Grautöne!

  • Das ist schon richtig!
    Vilt habe ich mein Beistpiel etwas übertrieben.
    Wenn du ein Fahrzeug beschaffst rein nach deinen Vorstellungen muss dieses erst geplant werden.(kostet mehr)
    Wenn du ein fahrzeug bsp. TSF kaufst was rein nach Norm und damit bei den meisten Herstekllern schon im PC drin ist, kostet es weniger.
    Und wenn eine Komune jetzt sagt wir brauchen 5 TSF dann kostet das Stück bsp: Statt 120.000 nur noch 110.000

    Aber wir 2, so nehme ich an, meinen das Selbe.

  • Lars:
    Dass das eine Provinzposse ist und man einen entsprechenden Fehler bei der initialen Ausschreibung gemacht hat bestreite ich nicht! Mir ging es mit dem Beispiel nur darum ganz klar aufzuzeigen dass ich eine Ausschreibung eben nicht einfach so gestalten kann dass nur ein Anbieter in Frage kommt bzw. dass eine entsprechende Ausschreibung rechtswidrig ist.

  • Thema Ausschreibungen ist ein heigles Thema.
    Gut das eine getrennte Ausschreibung illigal ist, ist mir neu.
    Nur dann sehe ich schwarz bei uns......
    Da haben wir nach her den letzten billig rotz da stehen. Ich dachte unser IVECO wäre schon das unterste....

  • Entgegen der weit verbreiteten Meinung muss man auch nicht das billigste Angebot nehmen sondern das wirtschaftlichste und nach anderen ausgewählten Kriterien beste und die gesteuerten Ausschreibungen sind Land auf Land ab üblich.


    @str1k3r:Du kannst aber mit den gesammelten Preisen nur einen Durchschnittspreis aller HLF 10 ermitteln, aber keinen für ein HLF 10 nach Norm.


    Genau ich kann den Durxhschnittspreis aller HLF berechnen und auf Grund der Verteilung weniger "Über-Norm" Fahrzeuge, vieler normaler Fahrzeuge und einiger billiger Klitschen kann ich damit rechnen wie viel Geld ich für ein normales Fahrzeug beiseite legen sollte.


    Wenn ich jetzt zur KWL gehe und sage die sollen mir nächstes Jahr ein HLF20 beschaffen und frage wie viel das kostet, dann sagen die mir auch "Legt mal 300000€ zur Seite", weil die eben wissen wie viel im Durchschnitt für ein HLF bezahlt wird.

    Die Ignoranz und Faulheit mancher überrascht mich immer wieder!

  • Gut das eine getrennte Ausschreibung illigal ist, ist mir neu.
    Nur dann sehe ich schwarz bei uns......
    Da haben wir nach her den letzten billig rotz da stehen. Ich dachte unser IVECO wäre schon das unterste....

    Eine in Lose (Gewerke) geteilte Ausschreibung ist nicht illegal. Bei Fahrzeugen u.U. suboptimal, aber nicht illegal. Allerdings kannst du damit nicht die Preisgrenze drücken. So rum.

    wenn man eine Ausschreibung so gestalltet dass nur 1 oder 2 Anbieter in Frage kommen kann man sehr gut hier nachlesen,

    Schlechtes Beispiel. Hier ging es ja wie oben beschrieben um einen "Trick" die Preisgrenzen mittels geteilter Lose zu drücken:

    Mit dem Trick Aufbau Beladung Fahrgestell einzelnd ausschreiben-> Tada schon bist du unter den 207000€.

    Und das wird so nicht funktionieren ;).


    Zu dem Thema VOL habe ich in einem anderen Thread schon eine kurze Zusammenfassung gegeben. Im konkreten Fall:
    Die VOL möchte im Gegensatz zur VOB gerne eine Trennung nach Losen haben. Sollte dies technisch nicht möglich sein, kann darauf verzichtet werden. Lässt sich einfach begründen.
    Bei der Ermittlung der Schwellenwerte muss der Netto-Gesamtauftragswert (also ohne Umsatzsteuer) der Beschaffung für die gesamte Ver-tragslaufzeit zugrunde gelegt werden.
    (8) Bei der Entscheidung über den Zuschlag berücksichtigen die Auftraggeber verschiedene durch den Auftragsgegenstand gerechtfertigte Kriterien, beispielsweise Qualität, Preis, technischer Wert, Ästhetik, Zweckmäßigkeit, Umwelteigenschaften, Betriebskosten, Lebenszykluskosten, Rentabilität, Kundendienst und technische Hilfe, Lieferzeitpunkt und Lieferungs- oder Ausführungsfrist.




    Des weiteren interessant ist aktuell, dass die Kartellstinker nach VOL wegen schwerer Verfehlungen auszuschließen wären. Ist euch schon ein Fall bekannt, wo dies gemacht wurde? U.U. auch weil man vlt. ein Auto von Lentner haben wollte o.ä.?

    Edited once, last by Tucktuck ().